Die Wirtschaft leidet unter staatlicher Überschreitung, sagte Li und bezog sich auf Beschwerden über die Dominanz staatlicher Unternehmen in Bereichen von Energie über Finanzen bis hin zur Telekommunikation. Chinas Wirtschaft wird sich wahrscheinlich weiter abschwächen, bevor sich das Wachstum in der zweiten Jahreshälfte dank verstärkter politischer Anreize stabilisiert. “, Sagte Julian Evans-Pritchard von Capital Economics in einem Bericht. Trotz einer Reihe von Unterstützungsmaßnahmen und politischen Lockerungsbemühungen, die bereits seit dem letzten Jahr im Gange sind, kämpft Chinas abkühlende Wirtschaft immer noch darum, wieder auf eine solide Grundlage zu kommen.

Das Investitionswachstum privater Unternehmen, auf das mehr als 60 Prozent der Gesamtinvestitionen entfallen, fiel im ersten Halbjahr auf ein neues Rekordtief, da die Unternehmen angesichts der schleppenden Konjunkturaussichten und der schwachen Exporte nachgeben. Das Wachstum der Investitionen, der Einzelhandelsausgaben und der Fabrikaktivitäten war rückläufig, obwohl die Analysten im Dezember auf eine Verbesserung des verarbeitenden Gewerbes hinwiesen. Das schwache Wirtschaftswachstum veranlasste das chinesische Regime, seit dem vergangenen Sommer eine Reihe von Konjunkturmaßnahmen einzuleiten. Das Wachstum der chinesischen Industrieproduktion im Mai verlangsamte sich auf den niedrigsten Stand seit fast zwei Jahrzehnten.

Man geht davon aus, dass die Konjunktur die Preise für ein breites Spektrum von Vermögenswerten – von Aktien bis zu Immobilien – in die Höhe getrieben hat. Anders als in der Vergangenheit, in der fiskalische Anreize größtenteils durch Anleihen lokaler Regierungen finanziert wurden, ist die Zentralregierung bestrebt, Infrastrukturinvestitionen mit nachhaltigeren Mitteln zu finanzieren. Wenn der globale monatliche Stimulus tatsächlich auf 0 USD fällt, dann sehen Sie unten nach! Weniger Anreize und höhere Zinsen können den Wechselkurs einer Währung stärken.

Jahrzehntelang konzentrierte sich die offizielle US-Politik gegenüber China auf Engagement, eine Bemühung, den ehemals isolierten kommunistischen Staat in das globale Netzwerk von Regeln und Standards zu integrieren. Möglicherweise zahlen die Regierungen mehr für die Aufnahme von Krediten und müssen weniger ausgeben, während Unternehmen, die unter normalen Zinssätzen nicht rentabel wären, ihre Geschäftstätigkeit einstellen könnten. Von der Regierung wird erwartet, dass sie weitere fiskalische und geldpolitische Anreize ergreift, um das Wirtschaftswachstum zu unterstützen “, sagte Yanjun Lin von IHS Markit in einem Bericht. Es ist ein klares Signal, dass es sich darauf vorbereitet, das Wachstum zu verteidigen, sagten die Ökonomen der ANZ, Raymond Yeung und Betty Wang, in einer Notiz und kommentierten den chinesischen Wirtschaftsanreiz. Seitdem wurden kleinere Pakete eingeführt, um das Wachstum in den Jahren 2012 und 2013 zu stützen. Bis unsere Regierung die Tür zu übermäßigen Importen schließt, sind wir zum Scheitern verurteilt. In solch einer ungewöhnlichen Zeit wird die chinesische Regierung wahrscheinlich ungewöhnliche Maßnahmen ergreifen, um sich vor einer durch einen Handelskrieg ausgelösten wirtschaftlichen Abkühlung zu schützen.